Lenze verstärkt Bereich Consumer Goods

Uwe Keiter und Wlady Martino verstärken den internationalen Branchenvertrieb Consumer Goods der Lenze-Gruppe.

29. April 2014
Verstärkt Lenzes Consumer Goods-Bereich: Uwe Keiter.
Bild 1: Lenze verstärkt Bereich Consumer Goods (Verstärkt Lenzes Consumer Goods-Bereich: Uwe Keiter.)

Zum 1. April 2014 starteten die anerkannten Branchenexperten beim Spezialisten für Motion Centric Automation. Beide verfügen über jahrelange Erfahrung in dem Marktsegment und werden bei Lenze den Ausbau des Geschäfts im Konsumgüterbereich weiter vorantreiben. Uwe Keiter wird in seiner Position bei Lenze für die internationale Endkunden-betreuung des Bereichs Consumer Goods verantwortlich sein. Wlady Martino übernimmt den Bereich Business Development für den wichtigen italienischen Markt.

Der 50-jährige Keiter ist Vorstand der OMAC Packaging Workgroup und kommt von B&R Industrie Elektronik zu Lenze. Dort war er zuletzt als Head of Global Account Management tätig. Zuvor sammelte er Vertriebserfahrung in einem ähnlichen Bereich bei Schneider Electric. Sein Studium der Elektrotechnik absolvierte er an der Hochschule Niederrhein.

Wlady Martino war seit 2011 als Packaging Division Manager bei Schneider Electric S.p.A. in Bologna beschäftigt. Zuvor war der 41-Jährige Head of Sales und Marketing beim Verpackungsspezialisten Elau und kann damit auf ein reiches Branchenwissen zurückgreifen.