ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Kunststoff macht robust

Kunststoff macht robust

Motek Halle 9

Interfacetechnik - Für den Einsatz im Feld bietet Bihl + Wiedemann dem Anwender spezielle AS-i-Digitalmodule in IP67-Kunsstoffgehäusen mit M12-Steckern.

22. September 2012

Die Module sind in zwei Größen verfügbar: Im kleinen Gehäuse sind aktuell die Varianten 4E, 4A und 4E/4A erhältlich, im großen Gehäuse die Varianten 8E, 8A, 4E/4A. Die Eingangsspannung der Module selbst und der angeschlossenen Sensoren erfolgt direkt aus AS-i, während die Ausgänge ihre Leistung galvanisch getrennt aus einer Hilfsspannung AUX heraus beziehen.

ANZEIGE

Die M12-Beschaltung existiert als Single-Schaltung oder Y-Schaltung. Der Anschluss an AS-i und AUX geschieht je nach Modul über ein zweiadriges ungeschirmtes AS-i Profilkabel unter Verwendung der Durchdringungstechnik oder über eine M12-Buchse. Eine Zwei-Farb-LED zeigt für jeden Ausgang separat den Zustand an. Bihl + Wiedemann stellt die Module in einer Vielzahl von Ausführungen zur Verfügung.

Halle 9, Stand 9003

ANZEIGE

www.bihl-wiedemann.de

Erschienen in Ausgabe: Sonderheft Motek Spezial/2012