Kompakte Drosseln

Block stellt die kompakte, leistungsstarke Netzdrosselserie LR3 vor

13. Mai 2008
Bild 1: Kompakte Drosseln
Bild 1: Kompakte Drosseln

Die Antriebtechnik ist einem stetigen Wandel unterworfen und diesen Anforderungen nachfolgend hat Block die neue Netzdrossel-Serie LR3 entwickelt. Diese kleinen und leistungsstarken Komponenten sind für die stets zunehmenden Aufgaben in der Antriebstechnik bestens gerüstet. So wurde die Bemessungsspannung auf 3 x 690 Volt beziehungsweise 3 x 600 Volt angehoben. Gleichzeitig konnte den maximalen Strombereich auf 500 bis 1.600 Ampere erweitern.

Die kompakte Fußplatte deckt mehrere Befestigungsnormen ab. Selbst Bohrungen in Schlüssellochform sind Standard, um eine Einhandmontage zu erleichtern. Die größeren Modelle verfügen über eine integrierte Hebemöglichkeit zur optimalen Kranbarkeit bei Ein- oder Ausbau in Schaltschränke. Ebenso sind die Befestigungsbohrungen bereits auf Standardrastermaße vieler Schaltschränke ausgelegt.

Die kompaktere Bauform reduziert den Materialeinsatz, dies resultiert in einem geringeren Platzbedarf und einem deutlich niedrigeren Gewicht. Die verbesserten Montagemöglichkeiten tragen zu einem geringeren Aufwand und somit zu Kosteneinsparungen bei. Durch die größere Vielfalt der Produktreihe kann der Kunde die jeweils optimal auf die Bedürfnisse zugeschnittene Netzdrossel einsetzen.