Kleinster Inline Drucksensor

Der Trend zur Miniaturisierung von elektronischen Bauteilen und Komponenten ist ungebrochen. Der flowplus von ViscoTec ist ein gutes Beispiel für diesen Trend.

14. August 2013
Kleinster Inline Drucksensor- flowplus
Bild 1: Kleinster Inline Drucksensor (Kleinster Inline Drucksensor- flowplus)

Der Trend zur Miniaturisierung macht auch vor der Sensorik keinen Halt, da diese wichtigen Komponenten für die Automatisierung von großer Bedeutung sind und für die notwendige Prozesssicherheit sorgen.

Bei der Entwicklung des flowplus hatten die Ingenieure der ViscoTec GmbH die Aufgabe, auf kleinstem Bauraum die komplexe Sensorik mit integriertem Signalverstärker unterzubringen. Für die Anwender erleichtert dieser Miniatursensor die Integration in bestehende kompakte Anlagen und reduziert zudem die trägen Massen in beweglichen Systemen, wie dynamische Roboter oder Pick&Place Lösungen. Zudem liefert der flowplus ein standardisiertes 0,1 – 10 V Signal, das über jede herkömmliche SPS leicht aufzunehmen und zu verarbeiten ist.

Auch der Betriebsspannungsbereich von 12 – 30 V DC ist ein gängiger Wert für piezoresistive Drucksensoren. Der zu messende Druckbereich reicht hierbei bis zu 16 bar. Durch die Mikrochiptechnologie im Inneren des Sensors wird eine sehr hohe Genauigkeit und Zuverlässigkeit erreicht. Der flowplus wird bereits kalibriert ausgeliefert und ist somit ohne großen Aufwand und zeitaufwendiges nachkalibrieren einsatzbereit. Erfahren Sie mehr unter www.flowplus.de