Kleiner Switch, große Leistung

Neues Modell der DVICenter-Reihe von Guntermann & Drunck

25. Januar 2012

Neben den beiden großen Lösungen DP32 und DP64 schlägt der „kleine“ KVM-Matrixswitch die Brücke zu überschaubaren Dimensionen von bis zu 15 Rechnern. G&D bietet mit der DVICenter-Reihe eine Kombination aus KVM-Switch und –Extender. Das Besondere dieser Switches liegt in deren Zuteilung hinsichtlich Rechner- und Arbeitsplatzports. Diese können aus der Gesamtanzahl der Ports beliebig deklariert werden. Die Signalübertragung der DVICenter umfasst folgende Parameter:

-Single-Link DVI in Auflösungen bis 1920 x 1200 @ 60 Hz,

-PS/2- und USB-Keyboard/Mouse,

-Analoges Audio, bidirektional mit einer Auflösung von 24 Bi,

-Transfer über CAT-x Kabel bei einer möglichen Gesamtlänge von 560 m,

-Über Lichtwelle bis max. 10.000 m,

-softwarefreie Funktionsweise.

Die DVICenter bieten darüber hinaus zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten wie Power-Switching, Reichweitenverlängerung per Lichtwelle, Interkommunikations-Funktionen, Netzwerk- und Web-Konfiguration sowie Redundanzen. Dem Thema Betriebssicherheit wird das Überwachungsfeature „DC-Monitoring“ gerecht. Es stellt Statusinformationen der DVICenter über deren Web-Interface zur Verfügung, die darüber hinaus auch versendet (SNMP Trap) oder abgefragt (SNMP GET) werden können. Alle Varianten des DVICenters sind ab sofort bei G&D direkt oder über deren Partnernetzwerk erhältlich.