Kleine und robuste Wegsensoren

Neuer magnetostriktiver Sensor von Megatron

22. Oktober 2008

Im Geschäftsbereich Industriesensorik präsentiert Megatron den neuen magnetostriktiven Sensor IMS, der nur 10 Millimeter dick ist. Er liefert laut Hersteller Hightech auf kleinstem Raum und in IP67. Andere Baureihen sind ebenfalls um Ausführungen in dieser Schutzart erweitert worden. Der IMS ist der kleinste magnetostriktive Wegmesser bei Megatron. Er liefert Messwerte von hoher Präzision mit Linearitätsabweichungen von nur plusminus 0,02 Prozent und ist dank des kontaktlosen Messprinzips unempfindlich gegenüber Vibrationen und Erschütterungen und damit sehr langlebig. Zur mechanischen Einpassung ist er mit einem Flansch, wahlweise mit Gewinde oder Passung, ausgeführt. In hydraulischen Anwendungen hält dieser Drücken bis zu 350 bar stand. Der IMS ist in 28 Varianten mit Messlängen von 50 bis 4.000 mm erhältlich.