Kleine Nasen mit großer Wirkung

Produktbörse zur Motek

Steckverbinder - Vier auf den ersten Blick unscheinbare Nasen im neuen M12-Steckerhalter sorgen für eine sichere Befestigung von Steckverbindern.

18. September 2018
Bild: Hebotec GmbH
Bild 1: Kleine Nasen mit großer Wirkung (Bild: Hebotec GmbH)

Hebotec stellt die Neuentwicklung auf der Messe vor. Die Steckerhalter für die Direktmontage lassen sich platzsparend aneinanderreihen – dafür sorgt eine Nut am Sockel des Halters, durch die sich beliebig viele Steckerhalter fest zusammenstecken lassen. Bei der Ausführung mit Klemmfuß wird der Klemmfuß zusammen mit dem Halter aus einem Stück gefertigt und lässt sich werkzeugfrei per 90-Grad-Drehung in die Nut von C11-Schienen einsetzen.

In die neuen M12-Steckerhalter lassen sich die Steckverbinder einfach von oben eindrücken. Die Steckerhalter haben eine im Vergleich zu herkömmlichen Haltern besonders gute Klemmkraft, so das Unternehmen. Sie sind so geformt, dass sie die Überwurfmutter des Steckers besonders weit umschließen.  Darüber hinaus befinden sich mittig im Inneren des Halters die vier »Nasen«, die sich mit der Überwurfmutter verhaken. Auf diese Weise wird verhindert, dass sich die Steckverbindung bei mechanischer Beanspruchung aus der Halterung löst oder in Längsrichtung durch die Halterung gezogen wird. 

www.hebotec.de

Motek: Halle 8, Stand 8306

Erschienen in Ausgabe: 05/2018