Keine Kontamination

Iwis präsentiert Scharnierbandketten der Baureihe Flexon

11. August 2009

Scharnierbandketten mit dem Markennamen Flexon für die Getränke- und Verpackungsindustrie sind ein Geschäftsbereich der Iwis Antriebssysteme GmbH. Sie sind für nahezu alle Förderaufgaben geeignet, bei denen eine ebene Transportoberfläche benötigt wird. Typische Einsatzfelder sind der Transport von Glas- und Kunststoffflaschen, Dosen, Kästen, Fässern und Gebinden in Getränkeabfüll- und Verpackungsanlagen.

Es gibt gerad- oder kurvengängig Varianten in verschiedenen Kunststoff- und Edelstahlausführungen. Die kontaminationsarmen Materialien erfüllen alle hygienischen Anforderungen. Die sehr niedrigen Reibwerte bewirken eine hohe Energieeffizienz. Flexon Scharnierbandketten sind wartungsarm und haben eine lange Lebensdauer.

Manchmal eignen sich Scharnierbandketten aus Kunststoff besser als solche aus Edelstahl, denn der Geräuschpegel ist bis zu 80 Prozent niedriger. Kunststoffglieder sind bis zu 40 Prozent leichter, das bedeutet weniger Antriebsleistung und mehr Förderleistung. Aufgrund der höheren chemischen Beständigkeit des Materials kann der Anwender Reinigungsmittel benutzen, die bei Metallketten entweder gar nicht oder nur unter hohem Wartungsaufwand verwendet werden dürfen.