Kawasaki Robotics stellt Neuheiten für Smart Production vor

Für die Automatica 2018 setzt Kawasaki Robotics auf innovative, intuitive und praxisorientierte Konzepte für die Industrie 4.0 sowie Mensch/Roboter-Kooperationen.

22. Mai 2018
Der BX200X bietet die gleiche Leistung und Tragkraft von 200 kg des bewährten BX200L  erweitert die effektive Reichweite des Roboters aber von 2.597 mm auf 3.412 mm. Bild: Kawasaki
Bild 1: Kawasaki Robotics stellt Neuheiten für Smart Production vor (Der BX200X bietet die gleiche Leistung und Tragkraft von 200 kg des bewährten BX200L erweitert die effektive Reichweite des Roboters aber von 2.597 mm auf 3.412 mm. Bild: Kawasaki)

Messebesucher (Halle B5, Stand 320) haben die Gelegenheit, den Prototypen des Successor persönlich zu testen: Die von einer künstlichen Intelligenz (KI) gestützte, manuelle Fernsteuerung für Industrieroboter kombiniert moderne Robotertechnologie mit menschlichem Gespür und Flexibilität. Vor Ort kann ein Lackierroboter intuitiv über ein ergonomisch gestaltetes Bediengerät gesteuert werden um ein Werkstücke effizient und präzise zu lackieren.

 

Automatisierung, Smart Production und Industrie 4.0 für den Mittelstand

Mit den neuen Modellen RS007N/L und BX200X sowie dem kompakten und vielseitigen Controller F60 bietet Kawasaki Robotics insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen platzsparende und einfach zu implementierende Wege in die robotergestützte Automatisierung – und damit direkt in die Industrie 4.0. Die beiden Roboter RS007N und RS007L für kleine bis mittlere Traglasten sind die schnellsten Modelle ihrer Klasse und bedienen u.a. gezielt die steigende Nachfrage nach kompakten Robotern in der Elektronik- und Lebensmittelindustrie. In Kombination mit dem F60 Controller bieten sie höchste Geschwindigkeit und Präzision auf kleinstem Raum. Mit dem neuen Modell BX200X reagiert Kawasaki Robotics speziell auf die steigenden Ansprüche des europäischen Marktes – unter anderem in den Bereichen Punktschweißen und Handling: Der BX200X bietet die gleiche Leistung und Tragkraft von 200 kg des bewährten BX200L – erweitert die effektive Reichweite des Roboters aber von 2.597 mm auf 3.412 mm.