Teilnahmeberechtigt am Industrial Ethernet Award sind alle Studenten europäischer Universitäten und Fachhochschulen.

ANZEIGE

 

Die Bandbreite möglicher Projekte reicht von mechatronischen Applikationen zur Lösung industrieller Anwendungen über die Entwicklung neuer Geräte mit Powerlink-Anschaltung bis hin zur Implementierung neuer Features im openPowerlink-Stack. Die Projekte sollen einen Bezug zu Industrie 4.0/IoT haben. Projekte können bis Ende 2016 eingereicht werden und müssen bis Juni 2017 umgesetzt sein.

ANZEIGE

 

Der Industrial Ethernet Award wird von der EPSG gemeinsam mit den Partnern OSADL, B&R und BE.services ausgerichtet. Auf die Gewinnerteams warten Geldpreise und die Teilnahme an einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung. Zudem können sie die wissenschaftlichen Ergebnisse im Rahmen gesponserter Open-Access-Artikel veröffentlichen. Die Preisverleihung findet im Sommer 2017 statt.

 

Weitere Informationen zum Ablauf und der Call for Projects (CFP) sind auf der Website des Awards zu finden: http://www.ethernet-powerlink.org/en/award. Anmeldungen werden ausschließlich per E-Mail an award@ethernet-powerlink.org entgegen genommen.