Industrietaugliches WLAN

Beckhoff erweitert sein Industrie-PC-Spektrum

23. Februar 2010

Mit dem CU8890 erweitert Beckhoff sein Industrie-PC-Spektrum um ein industrietaugliches WLAN-Modul. Der USB-zu-WLAN-Adapter ermöglicht die drahtlose Einbindung des Industrie-PCs in das Ethernet-Netzwerk. Die WLAN-Box für die Hutschienenmontage entspricht hinsichtlich der EMV-Verträglichkeit industriellen Standards.

Ein integrierter Hutschienenadapter erlaubt die Montage im Schaltschrank. Angeschlossen an einen Industrie-PC mit USB-Port ermöglicht der Controller den feldbusneutralen Austausch aller auf UDP/TCP basierenden Daten und ist sowohl als Access-Point als auch als Client verwendbar. Client-Treiber stehen für Windows XP, Embedded Standard und Windows CE zur Verfügung, und somit für alle Beckhoff Industrie-PC- und Embedded-PC-Serien.

Mit einem reversen SMA-Stecker lassen sich entsprechend der Umgebung verschiedene Funkantennen anschließen. Beckhoff bietet dazu ein komplettes Zubehörprogramm an Antennen und Kabeln. Der Abstand zwischen zwei Modulen kann im freien Feld bis zu 300 Meter liegen. Zudem kann der Anwender zwischen elf Kanälen im 2,4-Gigahertz-Band wählen, dabei sind allerdings länderspezifische Regularien einzuhalten.