ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Industriekommunikation

Smart im Schwarzwald

Smart im Schwarzwald

Schneider Electric startet erstes Innovationszentrum in der DACH-Region.

ANZEIGE
19.02.2020

Alles klar im Verbund

Fluidiktechnik - In Zeiten von Industrie 4.0 müssen sich Fluidikkomponenten in den Kommunikationsverbund der Anwender integrieren lassen. Flexibilität bei Schnittstellen und Protokollen ist gefordert. Für die Integration in das Leitsystem kann es mehrere Wege geben.

19.02.2020

Das Plus im Feedback

Instandhaltung - Intelligente Sensorik ermöglicht es, Defekte zu erkennen, bevor sie eintreten. Mitsubishi Electric wertet Spindeldaten mit einem Motorfeedback-Sensor aus, der unter anderem Echtzeitanforderungen und OPC-UA- basierte Servicekommunikation bedient.

19.02.2020

Zeit ist nicht relativ

Ethernet - Mit TSN können sich neue Möglichkeiten bieten, etwa wenn es auf synchrone Bewegungen ankommt. Unternehmen und Verbände arbeiten an offenen Fragen. Wichtige Themen sind Interoperabilität und einfache Anwendung der Lösungen. Erste TSN-fähige Geräte gibt es bereits.

ANZEIGE
20 Jahre Endress+Hauser Digital Solutions — 19.02.2020

Mit Pioniergeist

Endress+Hauser Digital Solutions feiert sein 20-jähriges Bestehen. Inzwischen bilden Anwendungen für das IIoT den Schwerpunkt der Arbeit.

19.02.2020

Starterkit für IoT-Projekte

Gateway - Das Internet of Things ermöglicht Maschinen- und Anlagenbauern, ihre Daten für mehr Effizienz im eigenen Unternehmen und neue Geschäftsmodelle zu nutzen. FP InovoLabs bietet mit dem Starterkit nun eine komplette IoT-Lösung, basierend auf der Gateway-Serie OTGuard.

19.02.2020

Geschäftsmodell innovativ

Unternehmenskonzept - Im Gegensatz zu den inflationär gebrauchten Begriffen Industrie 4.0 und Industrial Internet of Things (IIoT) gibt es nur wenige erfolgreiche IIoT-Geschäftsmodelle. Ein Verpackungsmaschinenhersteller zeigt, wie ein solches Geschäftsmodell erfolgreich umgesetzt wird.

ANZEIGE
ANZEIGE