„Zeit für neue Ziele“

Reiner Gerstner verlässt die TQ Group. In den vergangenen zweieinhalb Jahren hat der CMO das Unternehmen begleitet und die Evolution von einer Multi-Marken- in eine Dachmarkenstrategie vorangetrieben, wie TQ Systems weiter mitteilt.

24. Januar 2019
Reiner Gerstner verlässt die TQ-Group. © TQ Systems
Bild 1: „Zeit für neue Ziele“ (Reiner Gerstner verlässt die TQ-Group. © TQ Systems)

Im gleichen Zeitraum fand zudem eine Überarbeitung und Neuausrichtung des inhaltlichen und visuellen Markenauftritts statt. Diese erhielt 2018 vom German Brand Institut und vom Rat für Formgebung den renommierten German Brand Award in der Kategorie Industry, Machines & Engineering.

 

Gründer und Geschäftsführer Detlef Schneider: „Wir haben Reiner Gerstner viel zu verdanken, bedauern seinen Weggang sehr und wünschen ihm für seinen weiteren beruflichen Weg alles Gute“.

 

„Ich habe den drei Geschäftsführern von TQ viel zu verdanken und rechne es TQ hoch an, dass sie die Bereitschaft gezeigt haben, sich in einem Umfeld hochgradiger digitaler Vernetzung auf einen neuen, bisher unbekannten Weg, einzulassen“, so Gerstner.

 

Das Unternehmen ist in diesen zweieinhalb Jahren wiederum deutlich gewachsen und konnte so die Stellung mit seinen wegweisenden Technologielösungen weiter festigen, heißt es in der Mitteilung weiter.

 

„Das Unternehmen hat ein enormes Zukunftspotential, da alle Geschäftsbereiche auf die derzeitigen und zukünftigen Megatrends aufsetzen – dennoch ist es Zeit für mich neue Ziele in Angriff zu nehmen und mich wieder näher mit der Natur als Medium für Erlebnisse und letztlich Marken- und Geschäftserfolge zu verbinden“, so Gerstner.