17. NOVEMBER 2018

zurück

kommentieren drucken  

Wechsel in der Geschäftsführung


Mit Wirkung zum 30.11.2018 verlässt der bisherige Geschäftsführer Dipl.-Ing. Matthias Schneider die Hirata Engineering Europe GmbH und geht in den wohlverdienten Ruhestand.

35 Jahre hat er Hirata-Produkte in Deutschland und Europa bekannt gemacht. Zuerst als Mitarbeiter eines Maschinenhandelsunternehmens, dass Hirata-Roboter vertrieben hat. Und ab 1993, als eine eigene Hirata-Niederlassung in Deutschland gegründet wurde, hat er diese bis heute als Geschäftsführer geleitet und zusammen mit seinem Mitarbeiter-Team das Produkt- und Engineering-Portfolio kontinuierlich ausgebaut.

 

Nun übergibt er den Stab an seinen Nachfolger Dipl.-Ing. Andreas Kleimann. Herr Kleimann ist bereits seit 2014 im Unternehmen und betreute als Vertriebsleiter Kunden im Geschäftsbereich Powertrain. In seiner neuen Position als Geschäftsführer wird er die Entwicklung der Hirata Engineering Europe GmbH, die in diesem Jahr übrigens ihr 25-jähriges Bestehen feiert, weiter vorantreiben. Vor allem der weitere Ausbau des Unternehmens als Lieferant schlüsselfertiger Montage-und Fertigungsanlagen, von Entwicklung und Konstruktion bis hin zur Inbetriebnahme, für unterschiedlichste Branchen, steht dabei im Vordergrund.

Datum:
16.10.2018
Unternehmen:
Bilder:
© Hirata

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


Weltrangliste-Robotik

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben