17. NOVEMBER 2018

zurück

kommentieren drucken  

Bereicherung für das Team


Bei der Michael Koch GmbH stehen die Zeichen mit preisgekrönten aktiven Energiemanagementlösungen und sicheren Bremswiderständen weiterhin auf Expansion. Bouba Yaya Fadawa verstärkt deshalb seit Juli den internationalen Vertrieb.

Der 42-jährige gebürtige Kameruner hat in Kamerun ein BWL Bachelor Studium abgeschlossen und danach in Deutschland, das mittlerweile seine Heimat ist, den Master of Science erfolgreich daraufgesetzt. Ab sofort unterstützt er bei Koch den internationalen Vertrieb, vor allem in den französischsprachigen Ländern.

 

Mit Bouba Yaya Fadawa beschäftigt Koch somit eine weitere kompetente Kraft im Vertriebsteam, der den französischsprachigen Markt genau kennt. Die Neubesetzung ist ein weiterer Schritt, „die in der elektrischen Antriebstechnik bekannte Marke Koch noch stärker zu etablieren und wichtige neue Partnerschaften aufzubauen“ weiß Fabian Hofmann, Prokurist und Vertriebsleiter bei Koch.

 

Besonders im Fokus stehen neben dem Kerngeschäft der sicheren Bremswiderstände ein kräftiges Wachstum der dynamischen Energiemanagementlösungen, die in vielen elektrischen Antrieben zahlreicher Branchen viele Vorteile bringen. Abhängig von der Applikation kann durch sie die Ausbringungsmenge bis zu 50 Prozent erhöht, die Ausfallsicherheit gewährleistet, Lastspitzen reduziert und dazu noch bis zu 40 Prozent elektrischer Energie einspart werden.

 

www.bremsenergie.de

Datum:
04.09.2018
Unternehmen:
Bilder:
© Koch

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


Weltrangliste-Robotik

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben