19. OKTOBER 2018

zurück

kommentieren drucken  

Jasmin Khan verstärkt Vertrieb der Michael Koch GmbH


Bei der Michael Koch GmbH stehen die Zeichen mit preisgekrönten Energiemanagementlösungen und sicheren Bremswiderständen weiterhin auf Expansion: Jasmin Khan verstärkt deshalb seit März den nationalen Vertrieb.

Die 35-jährige bringt dafür beste Voraussetzungen mit.

Zunächst für zehn Jahre in der Disposition und im technischen Einkauf tätig, wechselte Khan anschließend in den Bereich Energieoptimierung von Maschinen und Anlagen. Die MBA’lerin mit sehr gutem Abschluss kann außerdem auf umfangreiches Wissen aus dem Bereich Energieausschreibungen zurückgreifen.

 

Mit Jasmin Khan beschäftigt Koch somit eine weitere kompetente Kraft im Vertriebsteam, „die genau weiß, vor welchen Herausforderungen unsere Kunden stehen und wie sie optimal unterstützt werden können“, kommentiert Fabian Hofmann, Prokurist und Vertriebsleiter bei Koch. Hofmann sieht die Neubesetzung als weiteren Schritt, „die in der elektrischen Antriebstechnik bekannte Marke Koch noch stärker zu etablieren und wichtige Partnerschaften auf- und auszubauen.“ Besonders im Fokus stehen neben dem Kerngeschäft der sicheren Bremswiderstände ein kräftiges Wachstum der dynamischen Energiemanagementlösungen, die in vielen elektrischen Antrieben zahlreicher Branchen viele Vorteile bringen. Abhängig von der Applikation kann durch sie die Ausbringungsmenge bis zu 50 Prozent erhöht, die Ausfallsicherheit gewährleistet, Lastspitzen reduziert und dazu noch bis zu 40 Prozent elektrischer Energie einspart werden.

 

www.bremsenergie.de

Datum:
15.05.2018
Unternehmen:
Bilder:
Michael Koch GmbH

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


Weltrangliste-Robotik

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben