17. NOVEMBER 2018

zurück

kommentieren drucken  

"Innovationspreis der Salzburger Wirtschaft"


Sigmatek hat in der Kategorie „Kleine und mittlere Unternehmen“ gewonnen

In der Alten Residenz wurde bereits zum 16. Mal der „Innovationspreis der Salzburger Wirtschaft“ vergeben. Auf Initiative des Landes Salzburg sowie der Wirtschaftskammer Salzburg werden herausragende Firmen, die sich täglich mit ihrer Kreativität und mit Innovationen am österreichischen und am internationalen Markt bewähren, geehrt. Die Sigmatek GmbH & Co KG in Lamprechtshausen gewann mit dem Projekt „Varan Realtime Ethernet Bus“ in der Kategorie „Kleine und mittlere Unternehmen“. Beurteilt wurde von der Jury nicht nur das Kriterium des Neuheitsgrades der Innovation: Auch das Entwicklungsrisiko und der Forschungs- und Entwicklungsaufwand wurden berücksichtigt.
Die Innovation sollte außerdem einen Nutzen für das Unternehmen und für den Kunden sowie eine Qualitätssteigerung und eine Kostenersparnis bringen. Mit bereits erreichten Markterfolgen, dem Setzen neuer Trends und der Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit konnten die einreichenden Firmen ebenfalls Pluspunkte sammeln. Bei den volkswirtschaftlichen Effekten wurde auf die Schaffung neuer Arbeitsplätze und auf Exportsteigerung geachtet. Letztendlich wurde auch die ökologische Auswirkung berücksichtigt.

Datum:
11.01.2007
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


Weltrangliste-Robotik

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben