22. JANUAR 2019

zurück

kommentieren drucken  

Industrie-Panel-PC mit Pentium M-Power


Die Industrie-PC-Modelle der Embedded Line-Familie von Digitec sind ab sofort auch mit Intel Pentium-M Prozessoren (bis 1,1 GHz Takt, bei aktiver Kühlung) lieferbar.

Ein robustes Gehäuse, Elektronik mit geringer Verlustleistung und der Verzicht auf rotierende Massenspeicher ermöglichen den Einsatz auch unter erschwerten Bedingungen und in rauhen Umgebungen. Auf Wunsch stehen auch 2,5& pos;& pos;-Festplatten in Industrieausführung bereit. Für jeden Einsatzzweck - vom maschinennahen Bedienen bis zu Leitstandanwendungen - kann der Anwender die passende Bildschimgröße, von 6,4 bis 18,1& pos;& pos;, wählen. Besonderen Wert hat Digitec auf eine flexible Schnittstellenausstattung gelegt: PS/2-Maus- und -Tastatur¬anschluss, zwei COM- und zwei USB-Ports sowie eine Ethernet-Schnittstelle gehören zur Grundausstattung. Am USB-Port können neben der üblichen PC-Peripherie (USB-Sticks, Drucker, Diskettenlaufwerke etc.) auch zusätzliche I/Os angeschlossen werden. Ein Compact Flash Slot ist ebenfalls integriert. An Feldbusschnittstellen stehen Profibus DP Master oder Slave, CANopen (Device Net) und MPI (auch kombiniert) zur Verfügung. Das embedded CE .NET-Betriebssystem sorgt für ein besonders einfaches Handling der Panels: Das System ist ohne lange Bootphase sofort nach dem Einschalten benutzbar. Die Geräte werden von Digitec komplett inklusive der Programm- und Treiberausstattung im ROM bzw. Flash geliefert.

www.digitec.info



Datum:
06.07.2004
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

Außerordentliche Hauptversammlung der SER Systems AG

Außerordentliche Hauptversammlung der SER Systems AG

Die außerordentliche Hauptversammlung der SER Systems AG hat dem Management-Buy-Out (MBO) zugestimmt. » weiterlesen
SOHARD AG entwickelt neue Platine zur Reduktion der Strahlendosis in der Computertomographie

SOHARD AG entwickelt neue Platine zur Reduktion der Strahlendosis in der Computertomographie

Der Siemens-Bereich Medical Solutions hat bei dem in Fürth ansässigen Systemhaus SOHARD elektronische Baugruppen im Wert von annähernd 2 Millionen Mark bestellt. » weiterlesen
MSC.Software kündigt die Freigabe von MSC.Patran 2004 an

MSC.Software kündigt die Freigabe von MSC.Patran 2004 an

MSC.Software Corp., der weltweit führende Anbieter von Technologien zur virtuellen Produktentwicklung (VPD) mit Simulationssoftware und Services kündigte die Einführung von MSC.Patran 2004 an. » weiterlesen
Bosch-Industriewerkzeuge im Internet

Bosch-Industriewerkzeuge im Internet

Online-Katalog bietet aktuelle Informationen und Vergleichsmöglichkeit » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben