Deprag expandiert in China

Deprag Assembly Technologies in Suzhou, China, bezieht ein neues Gebäude im Suzhou SIP Industrial Park. Durch den Umzug will das Unternehmen dem starken Umsatzwachstum in China Rechnung tragen.

08. November 2018
Deprag Assembly Technologies in Suzhou, China, bezieht ein neues Gebäude im Suzhou SIP Industrial Park. Die neue Einheit umfasst 7.400 m2 an Büro- und Produktionsfläche. © Deprag
Bild 1: Deprag expandiert in China (Deprag Assembly Technologies in Suzhou, China, bezieht ein neues Gebäude im Suzhou SIP Industrial Park. Die neue Einheit umfasst 7.400 m2 an Büro- und Produktionsfläche. © Deprag)

Die neue Einheit im Suzhou SIP Industrial Park umfasst 7.400 m2 an Büro- und Produktionsfläche.

 

Laut Dr. Erik Hallmann, Geschäftsführer und Deprag Group CEO, wird durch den Umzug in ein größeres und modernes Gebäude dem starken Umsatzwachstum in China von über 60 Prozent pro Jahr Rechnung getragen.

 

Der Auftragseingang ist auch in diesem Jahr sehr hoch und die Kunden sollen optimal bedient werden, so das Unternehmen weiter. Man sehe weiterhin viel Potenzial in China und bewerte den Markt äußerst positiv.