Joint Venture

Der Industriekamerahersteller Basler stärkt seine Position auf dem chinesischen Markt durch den Zusammenschluss mit Beijing Sanbao Xingye (MVLZ) Image Tech. Co., Ltd. einem führenden chinesischen Distributor von Bildverarbeitungskomponenten.

07. August 2018
Von links nach rechts: Dietmar Ley (CEO, Basler AG), Guan Qunli (Vorsitzender Sanbao Xingye (MVLZ) © Basler
Bild 1: Joint Venture (Von links nach rechts: Dietmar Ley (CEO, Basler AG), Guan Qunli (Vorsitzender Sanbao Xingye (MVLZ) © Basler)

Beijing Sanbao Xingye (MVLZ) Image Tech. Co., Ltd. ist seit zwanzig Jahren Distributionspartner der Basler AG in China. Das Unternehmen distribuiert Bildverarbeitungskomponenten und berät seine Kunden in der industriellen Bildverarbeitung (Machine Vision) sowie im Bereich Scientific Imaging.

 

Beide Firmen vereinbaren den Transfer der Machine Vision Sparte in die neu gegründete Basler Vision Technology (Beijing) Co., Ltd mit Sitz in Peking und Zweigstellen in Shenzhen und Shanghai. Das Management wird durch Mitarbeiter beider Unternehmen besetzt.

 

„Sanbao Xingye (MVLZ) und Basler arbeiten bereits seit vielen Jahren vertrauensvoll und erfolgreich im chinesischen Markt zusammen. Das Joint Venture kombiniert die Stärken beider Partner-Unternehmen: Hohe Beratungskompetenz und Marktkenntnisse mit Produktentwicklungs-, Innovations- und Fertigungs-Knowhow“, erklärt Dietmar Ley, CEO der Basler AG.

 

Guan Qunli, Vorsitzender von Sanbao Xingye (MVLZ): „Wir freuen uns über das Joint Venture mit der Basler AG, dem Marktführer im Bereich Industriekameras, der über einen hervorragenden Ruf und eine weltweit führende Marke verfügt. Mit der Bündelung unserer Stärken werden wir unsere Kunden zukünftig noch besser bedienen und unseren Mitarbeitern attraktive Zukunftsperspektiven bieten.“