13. DEZEMBER 2018

zurück

kommentieren drucken  

RFID-Inventur-Roboter Tory feiert einjähriges Jubiläum


Im Dezember 2015 nahm das Modehaus Adler in Erfurt den ersten Roboter der Firma MetraLabs für automatisierte RFID-Inventuren in Betrieb. Er erfasst Waren via RFID oder NFC und kann auch als Shopping-Assistent eingesetzt werden.

Entwickelt wurde Tory von der Firma MetraLabs, dem Spezialisten für mobile Service-Roboter. Tory ist der erste RFID-Inventurroboter der Welt, der tatsächlich in der Praxis eingesetzt wird. Er erfasst Waren via RFID oder NFC mit einer im internationalen Vergleich überdurchschnittlich hohen Quote von 99 Prozent. Darüber hinaus kann Tory auch als Shopping-Assistent eingesetzt werden, der Kunden zu gesuchten Artikeln führt und sie beim Einkaufen berät.

 

Ausgestattet mit der firmeneigenen Navigationssoftware von MetraLabs, bewegt sich Tory vollkommen autonom und weicht auch unerwarteten Hindernissen problemlos aus.

 

MetraLabs, Spezialist in der mobilen Robotik, brachte 2007 den ersten interaktiven und mit dem Thüringer Forschungspreis ausgezeichneten Shopping-Roboter der Welt auf den Markt. Für die Zukunft plant MetraLabs weitere Applikationen im Bereich mobiler Service-Roboter. Die neuesten Entwicklungen sind im Bereich der automatisierten Regallückenerkennung, Planogramm-Analysen und Fußbodenreinigung.

 

www.MetraLabs.de

Datum:
12.12.2016
Unternehmen:
Bilder:
MetraLabs GmbH

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


Weltrangliste-Robotik

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben