Comau präsentiert e.DO™ Experience

Lernen auf eine neue, interaktive und kreative Weise, unterstützt von einem Roboter: dies ist die Idee, die hinter e.DO™ Experience steckt, einer ab Januar 2019 verfügbaren didaktischen Plattform. e.DO™ Experience wurde von der Comau Academy entwickelten und nutzt den e.DO-Roboter, um unkonventionelles und motivierendes Lernen innerhalb und außerhalb des Klassenraums zu fördern.

23. Januar 2019
Lernen auf eine neue, interaktive und kreative Weise, unterstützt von einem Roboter: dies ist die Idee, die hinter e.DO™ Experience steckt, einer ab Januar 2019 verfügbaren didaktischen Plattform. e.DO™ Experience wurde von der Comau Academy entwickelten und nutzt den e.DO-Roboter, um unkonventionelles und motivierendes Lernen innerhalb und außerhalb des Klassenraums zu fördern.
Bild 1: Comau präsentiert e.DO™ Experience (Lernen auf eine neue, interaktive und kreative Weise, unterstützt von einem Roboter: dies ist die Idee, die hinter e.DO™ Experience steckt, einer ab Januar 2019 verfügbaren didaktischen Plattform. e.DO™ Experience wurde von der Comau Academy entwickelten und nutzt den e.DO-Roboter, um unkonventionelles und motivierendes Lernen innerhalb und außerhalb des Klassenraums zu fördern. )

e.DO™ Experience ist für alle Altersgruppen konzipiert und steht für einen praxisnahen Lernansatz, der die Entwicklung von übergreifenden Kompetenzen und die direkte Beteiligung an den Lernaktivitäten rund um den e.DO fördert.

 

e.DO™ ist ein kompakter modularer, flexibler und interaktiver Open-Source-Roboter, den Comau für didaktische Zwecke entwickelt hat. Er fördert die aktive und kreative Beteiligung der Schüler beim Lernen der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) und ermöglicht allen, die tiefer in die Welt der Robotik einsteigen wollen, auf neuartige und unterhaltsame Weise Programmierkenntnisse zu erwerben.

 

Mit e.DO Experience will Comau ein breites Publikum ansprechen: Lehrer, Schüler, Manager, Fachleute, Robotik-Enthusiasten, Besucher von Ausstellungen und Museen, Kongressteilnehmer, aber auch Familien mit Kindern. Das didaktische Angebot ist sorgfältig auf die unterschiedlichen Fähigkeitsstufen und Bedürfnisse der Nutzer ausgerichtet.

 

„Technologische Innovation eröffnet neue Wege des Lehrens und Lernens“, erläutert Donatella Pinto, Personalchefin von Comau. „Der e.DO, um den herum Comau die e.DO Experience entwickelt hat, ist ein konkretes Beispiel dafür. Das innovative Ausbildungsprogramm gibt jungen Menschen, Lehrern und Fachleuten die Möglichkeit, die Effizienz und den Praxiswert einer spannenden und inspirierenden Lernform zu testen. Mit diesem Projekt untermauert Comau einmal mehr, wie sehr das Unternehmen an das Potenzial der jungen Generation und ihre Fähigkeit, die digitale Transformation voranzubringen, glaubt.

 

Comau hat sechs Experiences entwickelt: e.Do™ Learning Center, e.Do™ Learning Lab, e.DO™ Robotik Licenses, e.DO™ Programs, e.DO™ Events und e.DO™ Corner.

 

Das e.DO Learning Center ist eine innovative Lernumgebung, in der Grund- und Mittelschüler mit e.DO arbeiten, um wichtige Fächer wie Physik und die MINT-Fächer auf kreative Weise zu vertiefen und in der sie die Faszination der technologischen Innovationen erfahren und Spaß beim Lernen haben können.

 

e.DO™ Learning Lab ist ein komplett ausgestattetes didaktisches Robotik-Labor, das dafür konzipiert wurde, Lehrer bei der eigenständigen Durchführung von praxisorientierten und lernmotivierenden Unterrichtseinheiten durch den Einsatz von Robotik zu unterstützen.

 

Für alle, die das Studium der Robotik weiter vertiefen wollen, wurde e.DO™ Robotics Licenses entwickelt, die in einer Reihe von Schulungen für industrielle Robotik und Open Robotics bestehen, nach deren erfolgreichem Abschluss ein international anerkanntes Zertifikat zur Programmierung und Nutzung von Industrierobotern oder ein Zertifikat zur Nutzung von e.DO ausgestellt wird.

 

e.DO™ Programms sind Ausbildungsprogramme für Studenten, Schüler, Jugendliche und Erwachsene, Einzelpersonen oder Business-Teams, mit einem starken Fokus auf digitalen Kompetenzen, Soft Skills und Industriekultur.

 

Weiterhin hat Comau die e.DO™ Events und den e.DO™ Corner konzipiert. Die e.DO™ Events umfassen eine Reihe von Edutainment-Programmen, die speziell entwickelt wurden, um das Potenzial der Robotik zu vermitteln und einzusetzen. Dazu gehören kurze Demos, die bei Geschäftsmeetings, öffentlichen oder privaten Veranstaltungen gezeigt werden. e.DO™ corner ist ein Infotainment-Schaukasten mit einem voll funktionsfähigen e.DO Roboter, der in Museen, Themenparks, Messen und Robotik-Konferenzen aufgestellt werden kann. Dadurch können Besucher Robotik selbst erleben und damit experimentieren, indem sie an kurzen Vorführungen oder spezifischen Aktivitäten von der Simulation über die Montage, Programmierung und Bewegung des e.DO Roboters, teilnehmen können.

Schlagworte