Rekordverdächtig

TQ Systems hat die eigenen Angaben zufolge weltweit kleinsten dynamischen Hohlwellenmotoren vorgestellt: Den RDU25-HW und den RDU38-HW.

08. Januar 2019
Der RDU25-HW (l.) und der RDU38-HW (r.) von TQ-Systems. © TQ-Systems GmbH
Bild 1: Rekordverdächtig (Der RDU25-HW (l.) und der RDU38-HW (r.) von TQ-Systems. © TQ-Systems GmbH)

Gezeigt hat das Unternehmen die Motoren auf der SPS IPC Drives 2018.

 

Der RDU25-HW hat einen Außendurchmesser von 32 Millimetern bei einer Länge von 63 Millimetern und einem Gewicht von 115 Gramm. Der Durchmesser der Hohlwelle beträgt maximal neun Millimeter. Das Nenndrehmoment liegt bei 0,048 Newtonmetern, das Spitzendrehmoment bei 0,2 Newtonmetern.

 

Der „größere Bruder“ RDU38-HW misst im Außendurchmesser 45 Millimeter und in der Länge 71 Millimeter. Er wiegt dabei 268 Gramm.

 

Mit einem Hohlwellendurchmesser von bis zu 14 mm erreicht er einen Nenndrehmoment von 0,2 Newtonmeter und einen Spitzendrehmoment von 0,7 Newtonmeter.

 

Beide Motoren richten sich besonders an Anwendungen in der Robotik, der Fertigung, der Lebensmittelverarbeitung sowie für Satellitensysteme. Auch für Optik und Laserbearbeitungsindustrie sind die Antriebe gut geeignet.

 

Bei kompakter Baugröße verfügen sie zudem über integrierte Sicherheitsbremsen und Absolutwertgeber. Die Hohlwellen bieten Raum für Kabel, Licht- und Laserstrahlen, Glasfasern und andere Medien.