14. DEZEMBER 2018
Ausgabe automatica/2018
automation

» Zum automation Ausgaben-Archiv

Auszüge aus dem Inhalt:
- "Ein Roboter muss schaffe!"
- Touch the automation
- Schritt für Schritt
- 1A-Starthilfe
- Kostenoptimal ausgelegt
» Zu den Artikeln

Kurzprofil:
Aktuell, objektiv, kritisch, fachlich fundiert und gründlich recherchiert: AUTOMATION informiert über aktuelle Lösungen, Prozesse und Produkte für die effektive Rationalisierung in allen betrieblichen Bereichen der produzierenden Industrie. Im Mittelpunkt stehen anwendungsbezogene Automatisierungslösungen. Reportagen, Marktanalysen, Unternehmensportraits, Interviews und die Vorstellung von verfahrens- und produkttechnischen Neu- und Weiterentwicklungen geben den Lesern wichtige Informationen sowie Entscheidungshilfen für zukunftsträchtige Investitionen.
» Zum Mediacenter

Auszüge aus dem Inhalt:

Wir haben hier für Sie einige Beiträge ausgesucht. Weitere Inhalte finden Sie über die Suchfunktion.

 


Bild: Yaskawa Europe GmbH
"Ein Roboter muss schaffe!"
Dr. Michael Klos - Auf der automatica wird die Mensch-Roboter-Kollaboration zusammen mit Industrie 4.0 wieder ein großes Thema sein. Man könnte meinen, dass die klassische Robotik ausgedient hat. Der General Manager der Robotics Division der Yaskawa Europe GmbH nimmt im Interview Stellung zur Frage, wo der Einsatz kollaborativer Roboter wirklich Sinn ergibt. 
»  weiterlesen
 
ANZEIGE
Touch the automation
Bild: Fanuc Deutschland GmbH
Touch the automation
Scara-Roboter - Um beim Robotereinsatz schnell in den automatisierten Betrieb und damit in den profitablen Bereich zu kommen, soll die Bedienung so einfach wie möglich sein. Und dazu gehört heute auch die Dateneingabe und Steuerung via Tablet. Zur automatica stellt Fanuc eine Kombination von Scara-Roboter und Tablet-Steuerung vor. 
»  weiterlesen
 
Schritt für Schritt
Bild: PIA Automation
Schritt für Schritt
Claude Eisenmann - Der Head of Digitalization and Software Engineering bei PIA Automation, Bad Neustadt, erklärt im exklusiven Interview, wie der Automatisierungsspezialist die Aufgaben des Digitalen Wandels angeht und ob die Lösung für Industrie 4.0 und die Digitalisierung im Baukastenprinzip liegen kann. 
»  weiterlesen
 
1A-Starthilfe
© ACE Stoßdämpfer
1A-Starthilfe
Gasfedern - Mit Skicross und Skisprung waren zwei spektakuläre Sportarten bei den Olympischen Spielen vom 9. bis 25. Februar in Pyeongchang am Start. In beiden Disziplinen kommen Lösungen von ACE Stoßdämpfer an deutschen und österreichischen Olympiastützpunkten für das Starttraining zum Einsatz. Und auch hier beweist das Langenfelder Unternehmen, wie gut sich auch bestehende Konstruktionen in Windeseile noch optimieren lassen. 
»  weiterlesen
 
Kostenoptimal ausgelegt
Bild: A-Drive Technology GmbH
Kostenoptimal ausgelegt
Linearachsen - Direkt angetriebene Linearachsen haben im Vergleich zur klassischen Version einen wesentlich besseren Wirkungsgrad und eine höhere Überlastfähigkeit. A-Drive, das Systemhaus für Antriebstechnik, nutzt für die Auslegung dieser Linearachsen mit Direktantrieb ein spezielles Simulationsprogramm, mit dem sich die Time-to-Market massiv reduzieren lässt. 
»  weiterlesen
 

Haben Sie Interesse an dieser Kommunikationsform?
 

Martin Brey, Anzeigenleiter automationFalls Sie die Titelseite von automation gerne als Kommunikationsmittel für Ihr Unternehmen nutzen möchten, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme:


Martin Brey
Leitung Media Sales automation
Tel.: 08105/385373
E-Mail: m.brey@verlag-henrich.de

 



  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben