Hohe Datenrate und Empfindlichkeit

Produkt

Die neuen Machine-Vision e2v-Zeilenkameras von Rauscher mit Auflösungen von 512 und 1.024 Pixel/Zeile sind schnell, kompakt und werden mit zwei oder vier Taps mit bis zu 160 MHz ausgelesen, sodass Zeilenraten von bis zu 210 kHz erreicht werden.

18. April 2011

Ebenfalls vollständig neu entwickelt ist die rauscharme Ausleseelektronik, die zusammen mit dem Sensor höchste Bildqualität, 12 Bit Datentiefe und 68 dB Dynamikumfang garantiert.

Zahlreiche Kamerafeatures wie hochpräzises Tap-Balancing, manuelle und automatische Flat-Field-Correction, frei definierbare Look-up-Tables (LUT), variable Auslese- und Trigger-Modi, erlauben den flexiblen Einsatz in unterschiedlichsten Anwendungen und ein schnelles, sicheres Setup.

Erschienen in Ausgabe: 03/2011