Gute Beispiele zum Anpassen

Lineartechnik Das Programmierer-Team von Systec hat für typische Anwendungsfälle Beispielprogrammierungen für Drivesets entwickelt, die sogenannten »Drivesets Motion Samples«.

16. September 2008
Bild 1: Gute Beispiele zum Anpassen
Bild 1: Gute Beispiele zum Anpassen

Alle notwendigen Parameter sind im mitgelieferten Xemo Motion-Control-System bereits angelegt, Anwender müssen sie nur noch an die konkreten Erfordernisse anpassen. Für den besseren Überblick sind alle Operationen in eine übersichtliche grafische Bedienoberfläche eingebettet. In einer dieser Beispielanwendungen nimmt ein dreiachsiges Positioniersystem Werkstücke von einem Drehtisch-Driveset MR 125 und setzt diese auf eine Palette. Entsprechend nimmt das System Werkstücke von der Palette und platziert sie auf den Drehteller, der diese dann weiterrotiert – quasi von einer Bearbeitungsstation zur nächsten.

Erschienen in Ausgabe: Motek Spezial/2008