Gesicherte Produktivität durch Hochverfügbarkeit

Maßgeblicher Faktor der Wirtschaftlichkeit eines Systems ist das Maß seiner Verfügbarkeit. Vor allem Störungen und Ausfälle in Offshore-Applikationen, maritimen Anwendungen und Energieanlagen sind nicht tolerabel.

26. März 2012
Bild 1: Gesicherte Produktivität durch Hochverfügbarkeit
Bild 1: Gesicherte Produktivität durch Hochverfügbarkeit

Redundanz-Systeme von Bachmann electronic verhindern ungeplante Standzeiten. Automatisierungseinrichtungen sind aus der Anlagen-, Transport- und Maschinentechnik nicht mehr wegzudenken. Immer höher werdende Anforderungen an die Produktivität bis hin zur 24/7-Verfügbarkeit fordern vom Automatisierungssystem, neben höchster Zuverlässigkeit, auch Lösungsangebote für Hochverfügbarkeitsapplikationen. Wirksame Maßnahmen gegen Netzwerk-, Sensor- und Verdrahtungsausfälle sowie statistisch seltenes Bauteilversagen sind ebenso gefordert.

Bachmann electronic bietet mit seinen skalierbaren Redundanz-Produkten für das bewährte M1-Automatisierungssystem die jeweils passende Lösung. Die Redundanz-Produktreihe erweitert die hohe Robustheit und Verfügbarkeit der Hardware-Module um eine durchgängige Fehlertoleranz. Die reine Softwareumsetzung auf Basis einer redundanten Ethernet-Echtzeitvernetzung, garantiert Kompatibilität ohne spezielle und kostspielige Redundanz-Hardware.

Damit setzt Bachmann electronic bewährte Konzepte zur gezielten und nachhaltigen Verfügbarkeitssteigerung mit innovativen Ideen um. Die einfache Nachrüst- und Aufrüstbarkeit, sowie die Marinezulassung und Seewasserfestigkeit bei erweitertem Temperaturbereich aller Komponenten, machen das System für jede Branche attraktiv.