ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Generation Industrie 4.0

Generation Industrie 4.0

Werkstückträger

LK Mechanik zeigt auf der Motek erstmals Intelligente Werkstückträger (IWT).

14. September 2015

Die Konzeption der neuen IWT sieht beispielsweise vor, dass Drucksensoren im Werkstückträger die Entnahme eines Bauteils melden, dass der Werkstückträger seine jeweils aktuelle Position im Produktionsprozess kennt, dass sich auf dem Werkstückträger Anweisungen für Bearbeitungsmaschinen befinden und dass der Werkstückträger den Zustand sensibler Bauteile überwachen kann. Zusätzlich kann der Intelligente Werkstückträger Informationen beispielsweise über das aufgenommene Gewicht, die Dauer der verschiedenen Prozessstufen und zahlreiche weitere Parameter sammeln, die er wireless an das übergeordnete IT-System sendet.

ANZEIGE

www.lk-mechanik.de

Motek: Halle 3, Stand 3200

Erschienen in Ausgabe: 06/2015