Die M339-Familie erfülle höchste Ansprüche an Robustheit und Datensicherheit. Bevorzugte Anwendungsgebiete sind Militär, Luftfahrt, Schifffahrt und Zugverkehr. Auch im Automobil, in kritischen Umgebungen in der Industrie oder im Außenbereich, wenn besonderer Schutz vor Umwelteinflüssen notwendig ist, können die M339-SSDs eingesetzt werden.

ANZEIGE

Die SSDs basieren auf dem MLC-NAND-Flash-Speicherzellentyp und sind in den Größen zwischen 32 und 512 Gigabyte erhältlich. Die M339-SSDs erfüllen die MIL-STD-810G-Vorschriften und sind unempfindlich gegenüber Stößen und Vibrationen. Sie sind bei Temperaturen von minus 40 bis plus 85 Grad Celsius einsetzbar.

Optional sind die SSDs mit Conformal Coating erhältlich. Der Schutzlack aus Acrylharz ist nach MIL-I-46058C zertifiziert. Die Beschichtung schützt die SSD vor Schäden durch Feuchtigkeit, Staub, Chemikalien und Licht.

ANZEIGE

Auch für sicherheitskritische Anwendungen ist der Einsatz möglich. Die M339-Serie verwendet die hardwarebasierte 256-Bit-AES-Verschlüsselung, sodass die CPU-Leistung nicht beeinträchtigt wird, wie der Hersteller erklärt. Weitere Features werden über Knopfdruck (GPIO) aktiviert: Schreibschutz, Schnelllösch-Funktion und Selbstzerstörungs-Funktion. Letztere zerstört die Daten durch einen hohen Spannungsimpuls.

Die Powerguard-Funktion liefert bei einem unerwarteten Stromausfall über einen integrierten Tantal-Kondensator die Leistung, um die Datenspeicherung abzuschließen, sodass kein Datenverlust zu befürchten ist.