Für hohe Systemsicherheit

Auf der Motek präsentiert IMI Precision Engineering innovative Produkte und Systemlösungen für die Sicherheitstechnik und Funktionale Sicherheit nach DIN EN ISO 13849 und DIN EN ISO 61508/61511 der Marken IMI Herion, IMI Norgren, IMI Buschjost und IMI Maxseal.

20. September 2016

Auf die Besucher wartet unter anderem das neue Sicherheitsventil SCVA 10 und das überarbeitete Sicherheitsventil SCSQ 10. Ventile dieser Baureihen machen dank ihres redundanten und pneumatisch selbstüberwachenden Aufbaus einen SI-Baustein und Auswerteelektronik sowie zyklische Überwachungen überflüssig. Dies bedeutet einen reduzierten Aufwand und einen vereinfachten Steuerungsaufbau bei gleichzeitig höchster Systemsicherheit.

 

Bei entsprechender Applikation und Einbindung in die Steuerung kann für die Sicherheitsfunktion mit Druckaufbau von 1 nach 2 und Druckabbau von 2 nach 3 der Performance Level e (Kategorie 4) nach DIN EN ISO 13849-1 erreicht werden.

 

Das Programm wird ergänzt durch sicherheitsrelevante Produkte wie Komponenten mit Stellungsüberwachung, pneumatische Zweihandsteuerungen, dem Magnetventil ICO4-PST mit integrierter Partial Stroke-Lösung und dem redundanten Ventilsteuersystem RVM mit integrierter Bypass-Funktion für die Wartung im laufenden Betrieb.

 

Neben diesen Produkt-Highlights bietet IMI Precision Engineering seinen Kunden einen umfangreichen Service rund um die Sicherheitstechnik, angefangen bei der individuellen Beratung durch TÜV-geprüfte Experten bis hin zur Lieferung komplett dokumentierter Sicherheitssteuerungen als anschlussfertige Schaltschränke.

 

Als weiteren Themenschwerpunkt zeigt der Hersteller anhand konkreter Beispiele vor Ort kundenspezifische Systemlösungen, unter anderem auch für sicherheitsgerichtete Anwendungen. Martin Vierkötter, Teamleiter Industrial Automation bei IMI Precision Engineering, meint hierzu: „Die Motek ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, unsere langjährige Erfahrung und Kompetenz in der Entwicklung kundenspezfischer Lösungen einem großen Publikum zu zeigen. Unser Angebot reicht von pneumatischen und elektropneumatischen Schaltschränken und -tafeln über Steuerblöcke, Ventil- und Zylinderkombinationen bis hin zu Druckbehältern und logistischen Sonderlösungen – alles mit dem Ziel, unseren Kunden Alleinstellungsmerkmale und Mehrwert zu liefern.“

 

Kundenspezifische Lösungen wie vorkonfektionierte Steuerungen, Schaltschränke und individuell zusammengestellte Ventil- und Wartungseinheiten liefert IMI Precision Engineering mit nur einer Artikelnummer. Dies reduziert den Bestellaufwand sowie Logistik und Lagerhaltung. Individuelle Typenschilder, Barcodes, hochwertige Sonderlacke und Außenkonservierungen, Sonderverpackungen und vormontierte Druckbehälter runden das Programm kundenspezifischer Lösungen ab.