Für ein breites Bild

Die industrielle Monitorserie DM-F von ICP Deutschland bekommt Zuwachs: Das gängige 3:4 Format der 6,5 bis 19 Zoll Displaygrößen, wird um das 16:9 Format für die mittleren Displaygrößen 15,6 und 18,5 Zoll erweitert.

08. Juli 2019
Für ein breites Bild
Die Wide-Screen-Varianten der DM-F Serie von ICP Deutschland sind entweder als resistiver Touch oder projected capacitive Touch mit Anti-Glare und Anti-UV Schutz erhältlich. (Bild: ICP Deutschland GmbH)

Damit erhält die DM-F Serie neben den bestehenden 21,5 und 23,8 Zoll Monitoren zwei weitere Wide Screen Monitore mit einer WXGA Auflösung von 1366 mal 768 Pixeln.

Die DM-FW Varianten sind entweder als resistiver Touch oder projected capacitive Touch mit Anti-Glare und Anti-UV Schutz erhältlich. Die Aluminium Frontblende ist IP65 geschützt.

Als Eingangsquelle für Bilddaten stehen jeweils ein VGA, HDMI und DisplayPort zur Verfügung. Der Touch Screen kann über eine USB Schnittstelle oder optional über RS-232 an das PC-System angeschlossen werden.

Die Wide Screen Monitore bieten vielseitige Montagemöglichkeiten wie Panel-, Rackmontage oder VESA 100, so der Hersteller. Sie ließen so einen flexiblen Einsatz als HMI Bediensysteme oder POS/ POI Terminal zu.