Frischer Wind in USA

Im April 2013 hat Andrea Hornis die Leitung der AS-Interface Organisation Nord Amerika übernommen.

07. November 2013

In Ihrer neuen Funktion vertritt Andrea Hornis die gemeinsamen Interessen der Mit-glieder sowohl intern als auch extern und ist verantwortlich für alle lokalen Aktivitäten, wie z. Bsp. Messeauftritte, Seminare und Marketingaktivitäten.

Die Vorteile des AS-Interface Systems sind Herstellern und Anwendern im Allgemeinen zwar bekannt, bei der konkreten Umsetzung und Realisierung der Kostenvorteile entstehen aber immer wieder Fragen.

Hier steht Andrea Hornis allen Herstellern und Anwendern für alle Fragen rund um das AS-Interface System als erste Ansprechpartnerin für „Automatisierung mit AS-Interface“ zur Verfügung.

Im Vordergrund steht dabei der Austausch von Ideen zwischen Mitgliedern und Nut-zern von AS-Interface durch E-mails, Twitter, Konferenzen und Seminaren.

Eine neu errichtete englische Wikipedia-Seite „AS-International“ steht der Allgemeinheit für erste Informationen zur AS-Interface Organisation bereit.

AS-Interface Nord Amerika wird eine aktive Plattform sein, auf der man Hersteller, Nutzer und Lieferanten persönlich und virtuell treffen kann, also ein Platz zum Erfahrungsaustausch, für Antworten auf Fragen und zum Finden des richtigen Partners für ihr AS-Interface Projekt.

Wir, die AS-International Association freuen uns, dass wir Frau Andrea Hornis für die AS-Interface Organisation Nord Amerika gewinnen konnten, damit Sie mit uns gemeinsam die Erfolgsgeschichte des AS-Interface Systems weiter schreiben wird.