Forum für angewandte Roboterlösungen

Robotics Kongress: Anwender treffen sich am 28. Februar in Stuttgart

18. Februar 2013

Nach dem Erfolg in 2011 veranstaltet die Deutsche Messe in diesem Jahr erneut den Robotics Kongress. Am 28. Februar 2013 beleuchten die Referenten Kernthemen der Branche: Wann ist der Einsatz von Robotik sinnvoll für kleine und mittlere Unternehmen? Gehört dem gemischten Doppel aus Werker und Roboter die Zukunft? Welche Rolle werden mobile Roboter in der Zukunft spielen? Eine offene Diskussionsrunde, an der die Gäste teilnehmen können, soll keine Frage offen lassen. Experten informieren in Vorträgen, welche Anforderungen mit Robotern heute und in Zukunft in der Industrie gelöst werden können. Die Veranstaltung der HANNOVER MESSE wird im Parkhotel Stuttgart Messe-Airport in Kooperation mit der Zeitschrift Industrieanzeiger ausgerichtet.

Zu den Rednern gehören Experten wie Michael Vermeer, Geschäftsführer Robomotive BV, der über humanoide Roboter mit Dreifinger-Greifern und 3-D-Bildverarbeitung informiert, oder Tobias Schaller von der Theilinger Automation und Papiertechnik GmbH. Er stellt die robotergestützte Bearbeitung von Gussteilen mit Formabweichungen vor. Prof. Christof Röhrig, FH Dortmund, diskutiert mit den Kongressteilnehmern über die Vorteile omnidirektionaler Fahrwerke in der Servicerobotik.

Ein weiterer Höhepunkt ist der Vortrag von Prof. Gerhard Hirzinger, Direktor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), über Soft-Robotics als zentrales Element in der künftigen Service-Robotic. Weitere Redner sind R. Frank Hohmann, Geschäftsführer der ITH Schraubtechnik. Er stellt gemeinsam mit Guido Haremsa von der Firma Fanuc Robotics das Konzept Autostretch vor, eine Automatisierungslösung für hydraulische Vorspanntechnik am Beispiel von Großwälzlagern in der Windindustrie. Zudem stellen Vertreter von Unternehmen wie der RevXperts GmbH oder IBG Automation ihre Technologien in Vorträgen vor.

Besucher des Robotics Kongress zahlen 220 Euro. Studenten können für 35 Euro an dem Kongress teilnehmen.