ANZEIGE

Flexible Konstruktion dank Hohlwelle – CanisDrive®

Maschinenhersteller streben nach einfachen und flexiblen Konstruktionsmöglichkeiten. CanisDrive® Hohlwellenantriebe der Harmonic Drive AG bieten die entsprechende Grundlage – ihre Hohlwellen ermöglichen Gewichts- und Platzersparnis.

04. November 2019
Flexible Konstruktion dank Hohlwelle – CanisDrive®
(Bild: Harmonic Drive AG)

Der Maschinen- und Anlagenbau steht vor einer großen Herausforderung. Weil der Markt immer kompaktere und kostengünstigere Produkte mit ausgezeichneten Leistungsdaten fordert, müssen Kernkomponenten eben diesen Ansprüchen gerecht werden. Beispielhaft hierfür sind Antriebe in Bearbeitungsköpfen von Werkzeugmaschinen – sie setzen eine große Hohlwelle, eine hohe Schutzart und ein präzises Getriebe voraus.

Servo-Hohlwellenantriebe der Baureihe CanisDrive® sind exakt auf die gestellten Anforderungen zugeschnitten. Im Rahmen ihrer Weiterentwicklung stand vor allem ein Merkmal im Vordergrund: die vergrößerte Hohlwelle. Mit den neuen Baugrößen 50 und 58 und Hohlwellendurchmessern von 55,5 oder gar 65,5 mm sind optimale Konstruktionslösungen geboten. So können Betriebsmittel, Medien und andere Maschinenelemente wie Achsen durch die Hohlwelle hindurchgeführt werden, um den Hohlraum funktional und effektiv nutzen. Ein weiterer wesentlicher Vorteil der großen zentrischen Hohlwelle: Gewichtseinsparung.

Die Baureihe CanisDrive® überzeugt mit einem beeindruckenden Spagat zwischen Kompaktheit und Performance.

Mehr über die Hohlwellenantriebe der Harmonic Drive AG: CanisDrive® – Servoantrieb mit Hohlwelle

Schlagworte