Familie wächst weiter

Die Aucotec AG, Software-Systemhaus mit Zentrale in Hannover, hat mit der Gründung von Aucotec Korea Ltd erneut die Familie vergrößert. Das Unternehmen konnte in den letzten sechs Jahren seine Umsätze um knapp 80 % steigern.

09. Juni 2016
Roy Lee (re.), Geschäftsführer Aucotec Korea, bei der Vertragsunterzeichnung in Seoul mit AG-Vorstand Markus Bochynek (© Aucotec AG)
Bild 1: Familie wächst weiter (Roy Lee (re.), Geschäftsführer Aucotec Korea, bei der Vertragsunterzeichnung in Seoul mit AG-Vorstand Markus Bochynek (© Aucotec AG))

Nachdem im vergangenen Jahr bereits zwei neue 100 %ige Tochtergesellschaften in Schweden und Polen für Zuwachs sorgten, ist die diesjährige Neugründung ein weiterer Ausdruck der Wachstumsstrategie von Aucotec.

 

Die in Seoul ansässige Tochter entstand aus der Kooperation mit einem erfahrenen CAE-Vertriebspartner, mit dem Aucotec sein Engagement in Korea begonnen hatte. Der Partner setzte ganz auf Aucotecs moderne Software-Plattform und nannte sich nach dem System „Engineering Base Ltd“.

 

„Der Erfolg des Partners war beeindruckend, wir konnten in Südkorea nicht nur überzeugende Umsätze erzielen, sondern enorm wichtige Kunden gewinnen“, erklärt Markus Bochynek, Vertriebs-Vorstand der Aucotec AG bei der Unterzeichnung des Gründungsvertrags im Mai. Die Entscheidung eines Weltmarktführers im Bereich elektronische Geräte habe bereits das Interesse weiterer großer Unternehmen der Region an Aucotec und seinem Engineering-System nach sich gezogen.

 

„Die großen Rating-Agenturen sehen Südkorea als einen der wichtigsten globalen Keyplayer über die nächsten drei Jahrzehnte an“, sagt Bochynek. Das Land habe enormes Potenzial und stehe weit oben im Ranking, was Vertrauenswürdigkeit und Anlagensicherheit angehe. „Auch das ist uns sehr wichtig, denn wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber Mitarbeitern und Geschäftspartnern voll und ganz bewusst“, betont der Aucotec-Vorstand.

 

Die koreanische Tochter bringt zunächst sechs hochqualifizierte Mitarbeiter in die Unternehmens-Familie ein, plant aber aufgrund der Auftragseingänge bereits eine Erweiterung. „Die Zahlen deuten klar darauf hin, dass Aucotec Korea als die am schnellsten wachsende Neugründung in unsere Unternehmensgeschichte eingehen wird“, meint Bochynek. „Das bestätigt unseren Kurs der globalen Präsenz und lokalen Kunden-Unterstützung.“

 

Mit der neuen Tochter steigt die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf rund 250, noch einmal knapp 100 arbeiten für Aucotec bei Minderheitsbeteiligungen und Partnern. Im vergangenen Jahr hatte die Zahl bereits um 10 % zugelegt, in Deutschland waren es rund 35 % Zuwachs in nur sechs Jahren. Auch im Geschäftsjahr 2015/16 konnten die Engineering-Spezialisten, wie seit 2011 jedes Jahr, ihren Vorjahres-Rekordumsatz toppen*.

 

* Endgültige Zahlen liegen zurzeit noch nicht vor, die weitere Umsatz-Steigerung steht aber bereits fest.