Fachartikel

30iB CNC and Robot
25.03.2019

… und schon läuft es

Programmierung Die Inbetriebnahme eines Roboters an einer Werkzeugmaschine kann viel Zeit kosten, wenn die Anbindung jedes Mal »neu erfunden« werden muss. Um hier wertvolle Zeit zu sparen, hat Fanuc für Standardkonfigurationen das Paket QSSR geschnürt, was für Quick and Simple Startup of Robotization steht.

Bewegende Kunst
25.03.2019

Bewegende Kunst

Kleinstmotoren - Wegen ihrer geringen Leistungsaufnahme eignen sich DC-Motoren für mobile Anwendungen auch für ungewöhnliche Einsatzbereiche, zum Beispiel in den bewegten Skulpturen des niederländischen Künstlers Bert Schoeren.

(K)ein Mittel zum Zweck
25.03.2019

(K)ein Mittel zum Zweck

Förderketten - Die Antriebskette als Maschinenelement wird in der Industrie oft als Mittel zum Zweck wahrgenommen, während die sie umgebenden komplexeren Komponenten eine höhere Beachtung erfahren. Antriebsspezialist Tsubaki wirkt dem entgegen.

Mehr als Nullen und Einsen
25.03.2019

Mehr als Nullen und Einsen

Digitalisierung - Ob Produkte, Produktion, Vertrieb oder Arbeitskultur – es ist wichtig, den digitalen Wandel aktiv anzugehen. Nur so lassen sich Chancen mit Blick auf entsprechende Geschäftsmodelle auch nutzen. Das zeigt sich am Beispiel von Wittenstein.

Der erste Kontakt
25.03.2019

Der erste Kontakt

MRK - Bei Schunk erfolgte der Zusammenbau der Greifer bislang manuell an herkömmlichen Montagearbeitsplätzen. Nun hat das Unternehmen in seiner Smart Factory ein MRK-Projekt umgesetzt. Dabei zeigte sich, worauf bei solchen Projekten zu achten ist.

Schnitt für Schnitt
25.03.2019

Schnitt für Schnitt

Sechsachser - Für die Qualität von Haar- und Bartschneidern ist der Schleifprozess entscheidend. In einem Projekt realisierte Philips nicht nur die Maschinenbeschickung, sondern auch die Teilezuführung vollautomatisch. Zwei Robotertypen arbeiten dafür Hand in Hand.

Zentral oder dezentral?
25.03.2019

Zentral oder dezentral?

Vernetzung - Auf dem Markt sind leistungsstarke zentrale Systeme mit effektiver Kommunikation zu den Antriebskomponenten verfügbar – ebenso wie leistungsfähige dezentrale Antriebssysteme. Doch wo geht die Reise hin? Dunkermotoren bringt Licht ins Dunkel.

Greifen lernen  leicht gemacht
25.03.2019

Greifen lernen leicht gemacht

Handhabung - Der Greifer ist im übertragenen Sinne ja die Hand eines Roboters. Nur, damit der Roboter greifen kann, muss das Gehirn — also die Robotersteuerung — den Greifer auch als solchen erkennen. Um hier Kosten und Zeit zu sparen, ist eine einfache Integration sinnvoll.

Die spektrale Welle
25.03.2019

Die spektrale Welle

Inspektionssysteme - Keine Käsekrümel, keine Fremdkörper dürfen in die Siegelnaht der Verpackung gelangen. Sonst ist diese nicht mehr dicht und der Käse kann verderben. Aber wie soll ein Bildverarbeitungssystem bei vollständig bedruckter Folie die sichere Prüfung schaffen?

Pirouetten im  Drei-Sekunden-Takt
25.03.2019

Pirouetten im Drei-Sekunden-Takt

Handhabung - Illumina war auf der Suche nach einem System, das DNA-Proben-Fläschchen möglichst effizient, schnell und automatisch verschließt. Fündig wurde das Unternehmen beim Automatisierungsspezialisten Afag, wie der vorliegende Anwenderbericht verdeutlicht.