Expert Key-Serie erweitert

Delphin Technology stellt Expert Key 100T und 200T vor.

30. April 2012
Expert Key T-Geräte werden mit der leistungsfähigen Software ProfiSignal Go sowie einem kompletten Treiberpaket, für die gängige Messtechnik-Software, ausgeliefert.
Bild 1: Expert Key-Serie erweitert (Expert Key T-Geräte werden mit der leistungsfähigen Software ProfiSignal Go sowie einem kompletten Treiberpaket, für die gängige Messtechnik-Software, ausgeliefert.)

Die neuen Geräte wurden für eine vielkanalige Temperaturmessung entwickelt, sind aber auch besonders für Messaufgaben geeignet, wo Temperaturmessungen mit der Erfassung schneller Signale kombiniert werden.

Die kompakten Expert Key T-Geräte sind im Pultgehäuse für den Einsatz im Labor und am Prüfstand konzipiert. Sowohl auf dem Labortisch als auch an der Wand montiert, gewährleistet die übersichtliche Anordnung der analogen und digitalen Ein-/Ausgänge einen schnellen und werkzeuglosen Anschluss der benötigten Signale und Aktuatoren.

Die universellen analogen Eingänge erlauben den direkten Anschluss von Pt100(0), Thermoelementen, mVolt- und mA-Signalen. Besonders praktisch für den Anschluss von Thermoelementen ist, dass alle analoge Eingänge neben dem BNC-Anschluss auch über eine Thermominiaturbuchse verfügen. Somit können beliebig konfektionierte Thermoelemente direkt angeschlossen werden.

Eine kanalselektive Abtastrate erlaubt die gleichzeitige Nutzung von Temperaturkanälen und schnellen Eingängen, um z. B. Druckspitzen zu detektieren. Hierbei steht eine Summenabtastrate bis zu 100 kHz zur Verfügung. Alle Eingänge sind galvanisch getrennt und daher gegen Erdschleifen gesichert.

Die Expert Key T-Geräte richten sich an Anwender aus Industrie, Forschung und Entwicklung, von Prüfgesellschaften und Universitäten, die ihre Versuche und Prüfstände automatisieren wollen, ihre Produktqualität dokumentieren müssen oder einfach Messwerte erfassen, überwachen und analysieren möchten.