Etikettier-, Proof-, und Orientierungslösungen

Epson zeigt auf der FachPack 2016 seine Angebote für Fachbesucher der Branche. Dabei wird die Epson LabelWorks-Reihe ebenso in realen Anwendungen zu sehen sein wie die ColorWorks Etikettendrucker, mit denen hochwertige Etiketten schnell produziert werden.

20. September 2016

Ein Großformatdrucker Epson Stylus Pro WT7900 wird eine Anwendung zum Proofen von Verpackungen mit Weißtinte zeigen. Den Epson Auftritt auf der FachPack rundet eine Roboterzelle mit einem Epson Scara-Roboter der G-Serie mit verschiedenen, in der Verpackungsindustrie weitverbreiteten Ausrichtungs- und Handhabungsapplikationen ab.

 

Jörn von Ahlen, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH, erklärt: „Die FachPack ist für uns ein sehr wichtiger Messetermin, weil wir hier einem breiten Fachpublikum unsere Lösungen aus einer Vielzahl unterschiedlicher Bereiche vorstellen können und damit die Vielfalt und Leistungsfähigkeit von Epson eindrucksvoll präsentieren. So sind neben der Epson ColorWorks-Reihe zur Produktion hochwertiger und langlebiger Etiketten auch ein Proofsystem und eine Roboterzelle mit jeweils typischen Anwendungen aus dem Verpackungsbereich zu sehen.“

 

Auf dem Epson Stand der FachPack finden Fachbesucher außerdem zu allen Themen rund um den Verpackungsdruck inklusive der SurePress Maschinen kompetente Gesprächspartner.

 

FachPack 2016 (27. – 29.9.2016, Messe Nürnberg, Halle 4, Stand 159)