Erster modularer Saugnapf von Piab

Verpackungslinien können die Produktivität in den Griff bekommen

13. Oktober 2011
Bild 1: Erster modularer Saugnapf von Piab
Bild 1: Erster modularer Saugnapf von Piab

Piab, ein führender Anbieter der industriellen Vakuumtechnologie, bringt seinen neuen Pigrip-Saugnapf - den ersten modularen Saugnapf - auf den Markt. Der neue Pigrip gibt Unternehmen die Möglichkeit, die ideale Kombination von Lippe und Balg zu wählen, damit Verpackungslinien Produkte bei zuvor noch nie dagewesenen Geschwindigkeiten handhaben und gleichzeitig Energie einsparen können.

Der neue Saugnapf, der in einer Palette von unabhängigen Lippen, Bälgen und Befestigungen in Größen von 25-77 mm zur Verfügung steht, kann für eine umfassende betriebliche Flexibilität für Tausende von Anwendungen maßgeschneidert werden. Während herkömmliche Greifer nur für ausgewählte Anwendungen eingesetzt werden können, kann der Pigrip auf individuelle Greif-, Hebe- und Höhenanforderungen angepasst werden, um eine Vielzahl an Produkten zu handhaben und zu mehreren Verpackungsmaschinen, einschließlich Roboterarmen, Rotationsanleger, Etikettiermaschinen und Kartonaufrichter zu passen. Der Saugnapf kann sowohl bei neuen Maschinen als auch zur Nachrüstung von vorhandenen Systemen eingesetzt werden. Die höhere Saug-Haftung unterstützt die Effizienz der gesamten Produktionslinie und ermöglicht somit höhere Maschinengeschwindigkeiten.

Diese starke Haftung ist durch die Vielzahl an Lippen-Optionen möglich, die zur Verfügung stehen und den Herstellern die Wahl der gewünschten Härte oder Weichheit für eine optimale Abdichtung geben. Flexible Lippen bieten z.B. extra Abdichtungsvermögen für das Handling von unebenen und porösen Materialien, wie etwa Wellpappe, während Schaumstofflippen ideal für schwer handhabbare Produkte, wie beispielsweise starre Lebensmittelpakete oder Deckel mit strukturierten Oberflächen sind.

Bei dem Saugnapf kann die ideale Kombination von Lippe und Balg ausgewählt werden, damit Hersteller nicht mehr länger Kompromisse zwischen der Haftung und der Arbeitsgeschwindigkeit der Maschinen eingehen müssen, was oftmals bei universell einsetzbaren Saugnapfeinheiten der Fall ist. Alle Piab-Bälge haben ein geschütztes dünnwandiges Design, das sicherstellt, dass schnellere Kompressionen und Rückstellungen erreicht werden können, wodurch im Vergleich zu herkömmlichen Saugnäpfen von gleicher Größe eine besonders hohe Hubkraft ermöglicht wird. Mit dieser Fähigkeit, schnellere Beschleunigungen und mehr Hochgeschwindigkeitshübe zu handhaben, können Maschinen mit größerer Geschwindigkeit laufen und somit zu kürzeren Produktionszyklen und zur Steigerung der Gesamtproduktivität führen.