„Erfolgsfaktor Familie“

Steffen Himstedt wird Botschafter für Mecklenburg-Vorpommern

04. März 2011

Steffen Himstedt, Geschäftsführer von Trebing & Himstedt ist seit Ende 2010 der neue Regionalbotschafter des Unternehmensprogramms „Erfolgsfaktor Familie“ Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend für das Land Mecklenburg-Vorpommern.

In seiner neuen Rolle will sich Steffen Himstedt dafür einsetzen, dass die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zum Selbstverständnis in Unternehmen und Gesellschaft wird. Bei Trebing & Himstedt gehören familienfreundliche Maßnahmen wie individuelle Teilzeitmodelle, flexible Arbeitszeiten, Home-Office-Angebote und die aktive Unterstützung der Elternzeit von Müttern und Vätern längst zum Unternehmensalltag dazu. Dafür wurde Trebing + Himstedt auch 2008 als „Unternehmen des Jahres“ in der Kategorie Familienfreundlichkeit ausgezeichnet. „Einzelne Vorzeigebeispiele reichen jedoch bei Weitem nicht aus, sondern der politisch bereit gestellte Rahmen muss aktiv gefüllt, vorgelebt und auch kommuniziert werden“, so Steffen Himstedt. „Mir geht es darum, die Firmen im Land zu einer familienfreundlichen Personalpolitik zu ermutigen und zu zeigen, dass dies ein Gewinn für beide Seiten ist. Insbesondere der positive Einfluss auf die Arbeitgeberattraktivität ist nicht zu unterschätzen, denn sie ist ein entscheidender Faktor, um sich in Zeiten des Fachkräftemangels als Arbeitgeber zu behaupten.“ Vor allem für Themen wie Eltern- und Teilzeit-Angebote für Mütter, Väter und Führungskräfte sowie die Förderung von Frauen und Müttern in Führungspositionen wird sich Steffen Himstedt engagieren.