Entwicklung abgeschlossen

Rote Laserdiode von Mitsubishi Electric liefert die weltweit höchste optische Ausgangsleistung

08. Januar 2008
Bild 1: Entwicklung abgeschlossen
Bild 1: Entwicklung abgeschlossen

Mitsubishi Electric hat die Entwicklung der Hochleistungs-Laserdiode ML520G51 für die Emission roten Laserlichts abgeschlossen. Die Diode liefert die weltweit höchste optische Standard-Ausgangsleistung von 150 mW bei 640 nm und eignet sich zur Verwendung in tragbaren Projektoren, Laser-Show-Geräten sowie in anderen Anwendungen in industriellen bzw. medizinischen Umgebungen.

Laserdioden kommen in vielen Anwendungen, beispielsweise in optischen Kommunikations- und Disc-Systemen (z.B. DVD) zum Einsatz, aber sie eignen sich auch für neue Applikationen, wie z.B. mobile Projektoren und Laser-Shows. Mitsubishi Electric produziert Hochleistungs-Laserdioden mit einer Emissions-Wellenlänge von 660 nm und ist mittlerweile zu einem führenden Lieferanten von Laserdioden für beschreibbare DVDs geworden. Basierend auf etablierten Prozessen und neuer Technologie hat Mitsubishi Electric sein Produkt-Portfolio um die Hochleistungs-Laserdiode ML520G51 erweitert, die zur Verwendung in Displays konzipiert ist.