Energiesparende Kunststoffe

Halle 1

Werkstoffe - Murtfeldt, Dortmund, stellt die jüngsten Mitglieder ihrer Kunststoff-Familie S plus+ vor:

10. September 2009

das vor dem Hintergrund der weltweiten Nachfrage nach energiesparenden und nachhaltigen Materialien entwickelte S plus+ LF und das temperaturresistente S plus+ TLS, beide modifizierte ultrahochmolekulare Polyethylene.

Der Gleitreibungskoeffizient des S plus+ LF ist um die Hälfte reduziert, verglichen mit herkömmlichem PE. Wird dieser Werkstoff als Ketten- oder Riemenführung eingesetzt, steigert sich die Leistung der Maschine dank des geringeren Reibwiderstandes, gleichzeitig kann die Antriebsleistung sinken. Der Gleitreibungskoeffizient bleibt auch dann konstant, wenn sich der Werkstoff erwärmt, also die Anlage läuft. Dies ist, nach Herstelleraussage, bei keinem anderen Thermoplasten der Fall.

Der Werkstoff schließt die Lücke für Anwendungen mit Betriebstemperaturen zwischen 80 und 100°C. Er eignet sich darum auch dann, wenn herkömmliches PE nicht mehr einsetzbar ist.

Halle 1, Stand 1327

Erschienen in Ausgabe: Motek Spezial/2009