Einfaches RFID mit Ethernet

Fokus

Identtechnik Zum Anschluss von RFID Schreib-Lesegeräten an Ethernet hat die Siemens-Division Industry Automation ein neues Kommunikationsmodul mit der Bezeichnung Simatic RF182C entwickelt.

11. November 2009

Seine Einsatzschwerpunkte liegen im Maschinenbau, in der Fördertechnik, in Montagelinien der Automobil- und Zulieferindustrie sowie in Kleinmontagelinien. Das neue Gerät ist ausgerichtet auf die Ethernet-Kommunikation per TCP/IP-Protokoll und ergänzt die bereits angebotenen Module für Profibus und Profinet.

Das RF182C eignet sich für Schreib-Lesegeräte aller RFID-Systeme, ausgenommen Moby R. Die hohe Schutzart IP67 ermöglicht die dezentrale Montage außerhalb des Schaltschranks direkt in der Anlage.

Erschienen in Ausgabe: 06/2009