Einfache Adaptierung

Vision Systems erweitert seine VScom-Produktpalette.

11. März 2008

Anwender können PCs jezt in CAN-BUS Netzwerke überführen. Die Anbindung erfolgt per USB Schnittstelle mit dem USB-CAN und per RS232 mit dem SER-CAN Adapter. Der VScom USB-CAN Adapter wird über den USB 2.0 Port mit dem PC verbunden. Auch USB 1.1 mit der Full Speed Datenrate von 12 Mbit/s ist für den Betrieb geeignet und ausreichend. Durch diesen Vorteil lassen sich auch ältere Rechner mit einer CAN-Schnittstelle versehen.

Die Treiber für Windows installieren eine virtuelle serielle Schnittstelle (Com Port). Diese Schnittstelle wird anschließend von der Software zur Datenübertragung genutzt. Funktionen der Hardware-gesteuerten automatischen Flusskontrolle machen die Kommunikation extrem sicher.