Einfach im Kabelkanal montieren

G10 Ultra-Kompaktmodul: weltweit kleinstes AS-Interface Modul in IP68/69K

30. Oktober 2010

Das G10 Ultra-Kompaktmodul ist laut Hersteller Pepperl + Fuchs ist das weltweit kleinste AS-Interface Modul in Schutzart IP68/69K. Ein I/O ist nur acht Kubikzentimeter groß, so lässt sich das Modul auch bei sehr beengten Platzverhältnissen montieren, zum Beispiel innerhalb des Kabelkanals. Nur die Zuleitungen für die Sensorik und Aktuatorik werden herausgeführt, das Flachkabel muss nicht aufwändig zum Montageplatz des Moduls geführt werden. Die Anschlüsse sind als Pigtail-Lösung ausgeführt, wodurch sich Anschlussleitungen und eine unnötige Steckstelle einsparen lassen. So wird aus jedem Standard-Sensor eine effiziente AS-i integrierte Lösung.

Das einteilige Gehäuse besitzt eine patentierte Langloch-Einschwenkmechanik, die sich schon bei den Passivverteilern von Pepperl + Fuchs bewährt hat und mit nur einer unverlierbaren Edelstahlschraube schnell montiert ist. Kleinteile sowie Ober- und Unterteile gibt es nicht. Maschinengedrehte, vergoldete Kontaktpins sorgen für eine langzeitstabile Kontaktierung und verletzen die Innenadern nicht. Die runde Pin-Geometrie ermöglicht ein Abdichten mit runder, umlaufender Dichtkontur auf dem Flachkabel mit zentralen Anpresskräften. Daher garantiert der Hersteller die Schutzart IP68/69k auch noch nach Jahren in der Praxis.