Ein Palettierer packt’s an

Faude und Grässlin präsentieren das Gemeinschaftsprojekt Pakko²

27. Mai 2008

Faude und Grässlin haben zusammen ein neues Palettiersystem für schnellzyklische Anwendungen entwickelt. Pakko² packt laut Aussage der Unternehmen schnell, zuverlässig, kraftvoll und genau an. Und das alles fliegend. Bildverarbeitung und Steuerung laufen dabei auf einem Rechner.

Pakko² vereint das Know-how beider Spezialisten und vermeidet Maschinenstillstand durch null Tray-Wechselzeit: Herzstück der Lösung ist die Parallelkinematik von Faude Produktionsanlagen. Sie ist so schnell wie nie zuvor und kombiniert Kraft und Präzision. Empfindliche kleinformatige Werkstücke oder schwere Teile bis zu einem Gesamtgewicht von 15 Kilogramm pro Tray greift das System im 2,5-Sekunden-Takt sicher ab.

Grässlin garantiert mit seiner Palettiertechnik die unterbrechungsfreie Zu- und Abführung der Palettenstapel. Darin enthalten ist auch das Tray-Design, das entsprechend auf Umgebungsbedingungen und Materialien abgestimmt wird.