EC-max 16 2-wire

Lange Lebensdauer, einfacher Einsatz

13. August 2007

Bürstenlose, elektronisch kommutierte Motoren bestechen durch unübertroffene Lebensdauer. Beim neuen EC-max 16 2-wire Motor ist die Kommutierungselektronik integriert. Der Motor hat einen Durchmesser von 16 mm, ein Länge von 33.5 mm und eine Nennleistung von 5 Watt. Die Reduzierung auf zwei Anschlussdrähte erlaubt den direkten Ersatz von bürstenbehafteten Motoren.

Der neue EC-max 2-wire Motor setzt die bewährte Philosophie der EC-max Motoren fort. Die eisenlose Wicklung nach System Maxon bietet bedeutende physikalische Vorteile. Der Motor dreht rastmomentfrei und besticht durch einen hohen Wirkungsgrad.

Das Motorgehäuse aus Edelstahl in Kombination mit den Metallflanschen gewährt eine hohe Temperaturstabilität, gute Wärmeabfuhr und optimale Abschirmung gegen elektrische Felder. Dank der hoch automatisierten Fertigung haben die Motoren ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Die integrierte Elektronik erlaubt die direkte Ansteuerung mit einer Betriebsspannung zwischen 5 und 15 Volt. Proportional zur angelegten Spannung dreht der Motor mit entsprechender Drehzahl in vorgegebener Drehrichtung. Zum Schutz des Motors hat die Elektronik Schutzschaltungen gegen Verpolung, Übertemperatur, Achsblockierung und Unterspannung.