Dynamisch, präzise und leistungsstark

Neuer Digitalcontroller von Physik Instrumente (PI)

12. März 2013

Der digitale 1-Kanal-Controller E-709.CHG von Physik Instrumente (PI) ermöglicht aufgrund seiner hohen Ausgangsleistung dynamischen und nanometergenauen Betrieb piezobasierter Verstelleinheiten mit hoher Steifigkeit und hoher elektrischer Kapazität.

Diese Positioniersysteme werden für Anwendungen benötigt, die hohe Durchsatzraten z.B. in der Mikroskopie erfordern.

Die Digitaltechnologie des Controllers steigert zusätzlich die Performance. Sie optimiert Einschwingzeiten und Positionierung durch gezielt beeinflussbare Rechenalgorithmen. Abweichungen zwischen Soll- und Istwert werden ausgeglichen und die Linearitätsabweichung minimiert. Bewegungs- und Regelparameter können einfach per Software-befehl eingestellt werden.

Die Kommandierung des Piezocontrollers erfolgt über die digitalen SPI-, USB- und RS-232-Schnittstellen. Zusätzlich verfügt der E-709.CHG über einen breitbandigen Analogeingang für Sollwerte oder Sensorsignale. Ein analoger Ausgang ist konfigurierbar zur An-steuerung externer Verstärker oder zur Ausgabe der Positionswerte.

Das Softwarepaket enthält die leistungsstarken Bedienerprogramme PI-Mikromove und Nanocapture zur schnellen Inbetriebnahme, sowie Labview-Treiber und dynamische Bibliotheken für Windows und Linux. Die Systeme können auch mit den Softwareplattformen µManager, Metamorph und Matlab angesteuert werden.