Druckfest gekapselt

Mit der GUBox stellt R. Stahl Gehäuse aus Leichtmetall vor

15. Mai 2008

Mit der Baureihe GUBox bringt R. Stahl eine Serie druckfest gekapselter Gehäuse auf den Markt, die weltweit für den Einsatz in Zone 1 und Zone 2 sowie in Class 1 und Division 1 zugelassen sind. Sie eignen sich für den Aufbau von Motorsteuerungen, Steuerkästen und Klemmenkästen, zum Einbau von Schaltern, Messgeräten, Kundenplatinen, Netzteilen und ähnlichem. Das Sortiment umfasst vier Grundgrößen. Alle Modelle sind kurzfristig lieferbar. Die Ex d-Gehäuse bestehen aus einer kupferfreien, seewasserbeständigen Aluminiumlegierung. Sie sind wahlweise mit einem Deckel mit Schauscheibe erhältlich, durch den verzerrungsfrei die Anzeigen eingebauter Messgeräte abgelesen werden können. Bei Bedarf ist außerdem die Ausstattung mit einem O-Ring möglich. Dieser sitzt sicher und verbessert die Schutzklasse in Verbindung mit der hohen Verarbeitungsqualität der Gehäuse zuverlässig und dauerhaft von IP 54 auf IP 66.

Dank der großen Deckelöffnung ist das Gehäuseinnere für Anwender bei der Installation und zur Wartung einfach zugänglich. Mit druckfesten und zünd-durchschlagsicheren Kabeleinführungen oder Gewindebohrungen zum Rohranschluss ist eine direkte Leitungseinführung möglich. Für die indirekte Alternative stehen aber auch Ausführungen mit Anschlussraumgehäusen in „Erhöhter Sicherheit“ (Ex e) zur Verfügung.