Die Drehzahl wechselt, die Kraft bleibt

DC Brushless-Systeme von Panasonic bei GHV

23. Juli 2010

Sie heißen B1 und B3 und arbeiten mit gleich bleibender Kraftentfaltung bei wechselnden Drehzahlen. Die DC Brushless-Antriebe von Panasonic sind für alle Antriebsaufgaben mit genauer Drehzahlregelung geeignet.

Sie liefern eine hohe Drehzahlgenauigkeit von plusminus einem Prozent, auch bei Laständerungen, Spannungs- oder Temperaturschwankungen. Für die Laufruhe sorgen integrierte Sinusgeber.

Das Einsatzgebiet von DC Brushless-Systemen vergrößert sich kontinuierlich, was vor allem daran liegt, dass die elektronische Kommutierung immer kostengünstiger wird. Gerade im Kleinleistungsbereich sind Gleichstromantriebe heute bereits selbstverständlich bürstenlos.

Sie sind wegen des konstanten Drehmomentes über den gesamten Drehzahlbereich und gleichzeitig wegen ihrer langen Lebensdauer gefragt.

Die GHV Vertriebs-GmbH für Antriebstechnik und Automation hat zwei Typen dieser Systeme von Panasonic im Programm: Die kompakteste Version hat den Umrichter und Positionierfunktionen bereits im Gehäuse integriert.

Die Verfahrdaten für Weg, Geschwindigkeit und Beschleunigung für bis zu vier Positionen lassen sich direkt am Antrieb parametrieren – wahlweise als absolute oder inkrementale Werte.

In vielen Fällen erübrigt sich dadurch eine übergeordnete Steuerung. Die Positionsrückmeldung erfolgt über ein integriertes Gebersystem mit 288 Pulsen pro Umdrehung.